Posted in Juli 2012

Vorher und nachher

Vorher und nachher

So eine Reise ist eigentlich meistens sehr kurz. In sehr kompakten, wenn auch herausfordernden 41 Stunden spult ein Häuflein sieben Aufrechter mit Begleitung bis Znoimo (summm & HugoK) 650 km gegen Norden herunter. Die Vorbereitungen, die Recherche nach der Original-Route, der Respekt für jene Pioniere von 1893 mit ihren schweren Maschinen, die Gedanken um mögliche … Weiterlesen

Alle Tourdaten

Hier noch mal alle Hardfacts – Zeiten, Streckenbeschreibung, Material aus erster Hand von Höfis und Michls Feder:: Gesamtzeit 41, 5 Stunden /ganz genau: 41:09:30                                                                                                                                            Gesamtschnitt 15,7 km/h Gesamtkilometer 654 2 Etappen. Ruhepausen:  eine 3 stündige Nachtpause Mlada Boleslav und  diverse Labpausen – mit Längen bis … Weiterlesen

Höfis Senf

Ich bin begeistert von der Idee, auch daß wir sie verwirklicht haben. Anfangs doch noch eher skeptisch ob ich dies schaffen könnt. Hatte ich ja nie mehr als 100 km am Tag gefahren, nur einmal 170 km und dann 200 km in einem Tag. Diesmal sollte ich in 2 Tagen über 600 km schaffen? Als … Weiterlesen

Erfahrungsbericht von Horst

Hier die Tour selon Horst: Titel: „Die glorreichen Sieben“ auf zwei Rädern. Die Distanzfahrt Wien-Berlin 2012 im Rückspiegel. 29. Juni 2012, sechs Uhr früh. Mit siebenminütiger Verspätung setzen wir uns am Floridsdorfer Spitz in Bewegung Richtung Nordwesten. Ziel: Berlin.Hintergrund: Exakt am gleichen Tag anno 1893 um die gleiche Uhrzeit starteten 117 Radler in die deutsche … Weiterlesen

Fotos, Videos, Erfahrungen Part I…

Um 06:10 h früh sind sie am 29.6 gestartet in Wien-Floridsdorf gestartet – um 23:30 h abends am 30.06. in Berlin Tempelhof eingetrudelt. 41,5 h waren die Fahrer unterwegs, über Berg und Tal, mit rasanten reinen Fahrtzeiten, kulinarisch-anspruchsvollen Pausen und erholsamer Nachtruhe in Mlada Boleslav nach 322 km.  Die detaillierten und  höchst spannenden Auswertungen zu Durchschnittsgeschwindigkeit, … Weiterlesen

Nur kurze Verschnaufpause…

…und ein wenig Ruhe für die strammen Waden und die erhitzen Köpfe, dann kommen die kleine und großen Erfahrungen, Statements, Materialberichte,  Highlights, ein Best-of der Höfi-on-Tour-Fotos der gelungenen Jubiläums-Fahrt…. Nur so viel vorab -hier Horst auf meine Frage nach dem Grad des Glückerlebnis (der auf allen Fotos sichtbar wird, so richtig „fertig“ schaut anders aus…): … Weiterlesen

Soll natürlich siamo arrivati

… heißen! Wir sind zufrieden. Dank Moritz, der uns in Baruth abgeholt hat, haben wir die Berliner Einfahrt perfekt genommen, ohne ihn wären wir noch später eingetroffen. Müde sind wir. Jetzt geht´s ins Hotel!