Posted in September 2017

Wien Odessa Wien

Wir sind wieder da. Anfahrt zu und von den Flughäfen per Rad. Der Flug selbst hat nur schwache 2 Stunden gedauert, welcher Vergleich zu unserer Erfahrung. Wien hat uns wieder. Bis bald Fremde.  Advertisements

Wien Odessa Lounge 

So nun neigt sich unsere Reise, unser Abenteuer ans pontische Meer ihrem Ende zu. Wir haben versucht, Kunst & Kultur, Kulinarik, Märkte, den Strand, das Meer, Architektur & Städtebau bei unserem Aufenthalt in Einklang zu bringen. In Wien werden wir gerne noch mehr berichten. 

Wien Odessa 7. Tag

Nun starten wir bald in die letzte Etappe. Vom noblen Weingut Purcari, dem ältesten noch bestehendem Moldawiens geht es über wenige Kilometer in die Ukraine. Wir werden die längste Variante über die DnisterMündung nehmen. Es wird die kürzeste Etappe werden: ca. 160 km. Wir werden berichten.  Nach wenigen Metern beginnt wieder die staubige Glückseligkeit. Fast … Weiterlesen

Wien Odessa 6. Tag

So nun machen wir uns auf  unseren schmalen Reifen auf nach Pucari und wErden die Hauptstadt Chisinau kennen lernen.  Der Tag entwickelt sich perfekt. Sonnenschein den ganzen Tag. Erstmals brauchen wir die Sonnencreme. Der Tag steht ganz im Zeichen fantastischer Nussbäume, eines herrlichen Wohnturms, den Fred uns gezeigt hat und einem transnistrischen Abenteuer. Wieder sind … Weiterlesen

Wien Odessa 5. Tag

995 km haben wir hinter uns gebracht. Heute kommen noch 223 km dazu.  Das Terrain sollte heute wellig werden. Auf Moldawien sind wir gespannt. Aufstehen, zusammenrichten, frühstücken und los. So wir sind wieder 125 km unterwegs. So verschiedene Wege, Straßen, wir hatten einiges unter den Rädern. Zuletzt waren wir am Langsamfahrstreifen nach Iasi unterwegs, die … Weiterlesen

Wien Odessa 4. Tag

5 Uhr osteuropäische Zeit auf. Wir wollen um 6 starten. Ausrüstung ist feucht. Grrrrr. Heute kommt der 15 Hunderter Pass. Wir sind gespannt. 777 km liegen bereits hinter uns. Die Hälfte haben wir bereits geschafft. Wir fahren stets Richtung Quelle des Viseu, sehr schönes Tal. Langsam wird es steiler. Die 18er ist über die gesamte … Weiterlesen

Wien Odessa 3. Tag

4:30 aufstehen. 5:00 wollen wir starten. In der Nacht hat es wieder geregnet. Jetzt wieder niederschlagsfrei. Zusammenpacken und los Richtung Petrova. Start 5:15. Was für ein Tag. Kleine Variante der Route: wir fahren nach Situ Mare. Wir wollen die kaputte Speiche von Fred reparieren lassen und ein bissl Architektur Brutalismus wollten wir auch sehen. Alles … Weiterlesen

Wien Odessa 2. Tag

 4 Uhr aufstehen. Viel Regen die Nacht gefallen. Frühstücken. 5 Uhr wollen wir starten. 245 km warten auf uns. Nyireghaza ist unser Ziel.  Köstliches und üppiges Frühstück, wir kommen erst kurz vor ½ 6 weg. Es regnet, nicht allzu sehr, aber doch. Kurz nach Tagesbeginn Defekt. Ich fahre in eine kaputte Glasflasche. Mantel zerstört. Kurzer … Weiterlesen

Wien Odessa 1. Tag

Am 2. September 2017 um 3:00 früh geht es vom Mozartplatz los. Gut ausgerüstet, etwas verschlafen und angespannt werden Daniel, Fred, Horst, Lukas und ich gegen Bratislava aufbrechen. Rund 270 km der gut 1.500 km wollen wir am 1. Tag schaffen. Ziel ist die Stadt Balassagyarmat im Norden Ungarns. Google sagt Jahrmarkt dazu. Wir sind … Weiterlesen